Das Potsdamer Glockenspiel /Vortrag Philipp Oswalt

16.Januar 18:00 Uhr Potsdam Museum am Alten Markt

Das Potsdamer Glockenspiel. Rechtsradikale Einschreibungen in das Projekt der Garnisonkirche Potsdam

Vortrag: Prof. Oswalt, Universität Kassel
Anschließend Podiumsgespräch zwischen Gegnern und Befürwortern des Glockenspielabbaus

Die Abschaltung des nachgebauten Glockenspiels der Garnisonkirche auf der Plantage hat zu einer Kontroverse in der Stadt geführt. Ein mehrfaches sonntägliches Protest-Singen wendet sich gegen diese Entscheidung. Oberbürgermeister Mike Schubert, der die vorübergehende Abschaltung des im Besitz der Stiftung Garnisonkirche befindlichen Glockenspiels mit deren Zustimmung veranlasste, hat ein wissenschaftliches Gutachten angekündigt. Der wissenschaftliche Beirat der Stiftung Garnisonkirche sieht dies als entbehrlich an, da die Inschriften des Glockenspiels eindeutig „unzumutbar“ seien.

Martin-Niemöller-Stiftung in Kooperation mit dem Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte