Refugees Theater Group & Pangea-Tresen

7.November 20:00 Uhr [ ]KUZE

Aufführung der Refugee Theater Group & Pangea-Tresen

Ort: KuZe Kneipe (oben)

---

»Wir sind hier« – eine Aufführung der Refugees Theater Group

„Refugees Theater Groups“ wurde vor 4 Jahren ins Leben gerufen. Wir wollen den Umgang der Europäischen Union und besonders der deutschen Regierung mit Geflüchteten und Migrant_innen darstellen, anprangern und bekämpfen. Wir schreiben Szenen, die vom realen Leben der Geflüchteten in einem hinterhältigen System inspiriert sind.

So zum Beispiel: Der Asylantrag | Die Abschiebung | Der unverständliche Brief | Frontex: Die Mauer | Grenzen: Die Welt zerteilen| Ausländerbehörde | Traumatisiert vom System | Moderne Versklavung | Die Geflüchteten haben keine Rechte | Die Gesundheitskarte | Warten, Warten, Warten …

Wir wollen der Öffentlichkeit und der Welt diese Geschichten erzählen. Wir möchten einem breiten Publikum die schlimme Situation aufzeigen, in der Geflüchtete und Migrant_innen in Europa und besonders in Deutschland leben. Die Szenen werden auf Französisch aufgeführt, mit deutschen Untertiteln.

Vor und nach dem Theaterstück könnt ihr gern auf ein Getränk oder Gespräch beim Pangea-Tresen vorn in der Kneipe vorbeikommen!

Der Pangea-Tresen findet jeden ersten Donnerstag im Monat in der KuZe-Kneipe statt und wird von den Aktiven der Hochschulgruppe Pangea bespielt. Das Pangea-Projekt gibt es seit 2014 und hat sich den den Austausch von Menschen mit und ohne Fluchterfahrungen zum Ziel gesetzt.

---

http://pangea-projekt.de/
https://kritisch.stud.astaup.de/