Rand.Gestalten Sternfabrik 2019

15.Juni 10:00 Uhr Freiland

https://randgestalten.noblogs.org/sternfabrik-2019/workshops-2/

Praxisworkshops – Samstag

Defensive Techniken im Thaiboxen – FLTI* – Samstag – 10-12 Uhr
Sich gut schützen um gut antworten zu können: In diesem Workshop konzentrieren wir uns auf defensive Techniken. Wir üben Variationen von Blocks und Ausweichbewegungen für mehrere Schläge und Tritttechniken und verbinden diese mit Kontern. Um gut arbeiten zu können, ist es von Vorteil, wenn ihr Basic Schläge und Tritte kennt.

Muay Thai Einstieg– all gender – Samstag – 10-12 Uhr
Text folgt

Selbstverteidigung – all gender – Samstag – 10-12 Uhr
Im Selbstverteidigungsworkshop werden erste Grundtechniken vermittelt, um sich in gefährlichen und unangenehmen Situationen mit Worten, aber auch mit dem Körper zur Wehr zu setzen. Gemeinsam werden Schlag- und Tritttechniken, Konzentration, Fitness und Reaktion sowie der Einsatz von Stimme und Körpersprache geübt. Der Fokus liegt nicht darin, nach dem Kurs die Techniken perfekt zu beherrschen, sondern dass die Teilnehmenden ihre eigenen Kräfte und Stärken kennen und einsetzen lernen. Zusammen wollen wir die Angst vor typischen Konfrontationssituationen angehen und eigene Grenzen besser einschätzen lernen. Bei diesem Einführungskurs kann jede Person, unabhängig von Alter oder Befähigung, teilnehmen.

Sportmassage – all gender – Samstag – 10-12 Uhr
Bei mir könnt ihr ein paar Tipps und Tricks kennen lernen wie ihr mit einigen Handgriffen Verspannungen lösen könnt. Von Kopf bis Fuß ist alles dabei. Gerne auch Anregungen und Wünsche eurerseits.
Mitbringen: Handtuch, kurze Hose und die Möglichkeit den Rücken frei zu machen

MMA-Wenn ich auf den Boden will! – FLTI* – Samstag – 12-14 Uhr
Ihr habt bisher keine oder kaum Vorerfahrung im MMA? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir entwickeln einen Plan, wie ihr aus dem Stand eure Gegner*in durch Takedowns zu Boden bringt.
Wie bereitet ihr diese mit Schlägen oder Kicks vor? Wie wehrt ihr Takedowns ab und wie verhaltet ihr euch dominant am Boden?
Neben Schlägen am Boden (Ground and Pound) habt ihr viele andere Möglichkeiten eure Gegner*in auf der Matte zu kontrollieren und dann durch Hebel- und Würgetechniken (Submissions) zur Aufgabe zu bringen.
Also mit welchen Techniken gelange ich auf den Boden? Wie bereite ich diese vor? Welche sicheren Positionen nehme ich am Boden ein? Durch welche Aufgabegriffe kann ich am Boden den Kampf beenden?
Diese Fragen werden uns durch den Workshop begleiten und ich bin mir sicher, dass ihr danach ein paar schlagfertige Antworten darauf haben werdet.

Muay Thai Advance Ellenbogen & Knie– all gender – Samstag – 12-14 Uhr
Er schreibt ungern Texte, dafür läuft’s bei ihm mit Muay Thai und MMA besser. Der Workshop befasst sich mit Ellenbogen & Knie in Nah- und Halbdistanz.

Pilates I – all gender –Samstag – 12-14 Uhr
Pilates hilft, eine Körpergrundspannung zu aufzubauen, welche die Basis für alle Übungen des Kraft- und Beweglichkeitstrainings darstellt. Insbesondere beim Muay Thai und Boxen ist eine gute Hüftarbeit für das richtige Ausführen von Schlägen und Tritten notwendig. Im Workshop lernst du, wie genau diese Bereiche angesteuert werden können, wie effektiv kleine und kontrollierte Bewegungen sein können und sich außerdem deine Beweglichkeit verbessert. Bitte Handtuch mitbringen!

Einlasstraining – all gender – Samstag – 12-14 Uhr
Text folgt

Boxenklinik I + II – all gender – Samstag – 12-14 + 15-17 Uhr
Je nach Gruppenstand Übungen und Tipps für eine bessere Boxarbeit. Insbesondere für Freizeitsportler*innen oder Boxen als teil anderer Sportarten.

Spaß mit Waffen – FLTI* –Samstag – 15-17 Uhr
Spiel und Spass mit Stöcken und anderen Waffen. Schnupperkurs für Interessierte an philippinischen Kampfkünsten mit praktischen Anwendungen für die Selbstverteidigung. Bei Interesse können wir auch Selbstverteidigungssituationen auf Demonstrationen z.B. beleuchten.

Muay Thai Advance Clinch– all gender – Samstag – 15-17 Uhr
Drei Positionen im Muay Thai Clinch, mit Ellenbogentechniken, Knie und Würfen:
Full-Clinch, Body-Lock + Conter wieder zu Full-Clinch.
Basis Verständnis vom Muay Thai sollte vorhanden sein.

Lucha Libre – all gender – Samstag – 15-17 Uhr
Lucha Libre ist vor allem Show! Der Kampf zwischen Gut & Böse. Lucha Libre aubos Mexiko ähnelt dem US-amerikanischen Wrestling, ist aber viel akrobatischer, selbstironischer und bietet Raum für queere Verwirrungen. Im Ring stehen Männer, Frauen, Trans* jeden Alters und Körperbaus. Es siegt nicht das Team, das mit brutaler Gewalt zuhaut, sondern die, die das Publikum durch Mut und Gewitztheit auf ihre Seite ziehen können.
Lucha Libre ist in ein fester Bestandteil der mexikanischen Populärkultur. Sonntags füllen ganze Familien die Kampfarenen, um ihre (Anti-) Held*innen anzufeuern. Für viele Luchador@s ist es eine Möglichkeit Diskriminierung aufgrund von Geschlechterrollen und -identitäten zu entkommen.
Wir wollen einfache Grundtechniken, Bewegungsabläufe und Showelemente ausprobieren. Zirkus-, Theater-, Akrobatik- und Kampfsporterfahrung ist toll, aber nicht für den Workshop erforderlich.

BJJ – FLTI* –Samstag – 17-19 Uhr
„What goes up must come down.“
Gewollt oder ungewollt findet sich in den meisten körperlichen Auseinandersetzungen mindestens eine involvierte Person irgendwann am Boden wieder.
Grappling (als Oberbegriff für die grapplenden Kampfkünste wie Brazilian Jiu Jitsu, Luta Livre, Submission Wrestling, etc.) bietet haufenweise alternative Tools in einem Kampf finale Tatsachen zu schaffen und eigene Kollateralschäden zu minimieren ohne dabei ein bestimmtes Masse oder Kraftverhältnis vorauszusetzen. Das Ziel ist es Trainingspartner*innen/ Gegner*innen zu kontrollieren und durch Hebeln oder Würgen zur Aufgabe zu zwingen, wobei das freiwillige Aufgeben dem Schutz vor schweren Verletzungen oder dem Verlust des Bewusstseins dient.
By skill not force.
Der Workshop ist für alle Level an Kampfsporterfahrung geeignet.

Eskrima – all gender – Samstag – 17-19 Uhr
Winkel, Dreieck, Flow – es geht hier um die Grundprinzipien philippinischer Kampfkünste, ob Doppelstock, Stock oder Empty Hands.
So vereinen wir einzelne Techniken und Flows aus Escrima/Kali/Arnis und das Dirty Boxing des Panantukan.

„UH AH PUSH IT!!!“ 90er Trash-Fitness – all gender –Samstag – 17-19 Uhr
UH AH PUSH IT!!! ist das erste Fitness-Programm, das das Beste aus Martial Arts und Dancemoves in einem Hochenergie-Intervalltraining vereint. UH AH PUSH IT!!! kombiniert Formate wie Intervall- und Plyometrics-Training mit heißen Outfits und fetziger Musik und ergibt so ein spaßiges und motivierendes Workout, um Sie Fit zu machen. Wie versprechen ein schweißtreibendes ganzkörpertraining! UH AH PUSH IT!!! begeistert einfach alle ! Wir garantieren dass unsere top Trainerinnen auch sie aus der Reserve locken!

Durch UH AH PUSH IT verbessern Sie ihr Balance, Kraft und Ausdauer. Aber UH AH PUSH IT!!! ist noch so viel mehr! Es ist nicht nur ein Fitness Training, es ist ein Lifestyle!
Egal in welcher Krise Sie sich befinden. UH AH PUSH IT!!! hält eine Lösungen für Sie bereit! Schlüssel vergessen ? JUST PUSH IT! Nervige Teamsitzung? JUST PUSH IT! Auto liegen geblieben? JUST PUSH IT!
(Kramt die Schweißbänder und Neon-Joggers raus!)