19. Juni | 10:00 Uhr | Alter Markt

Refugee-Aktionstage

10-21h Workshops und andere Aktivitäten zu folgenden Themen:
- Wie kann ein Umgang mit Abschiebungen aussehen?
- Räume für Selbstorganisierung schaffen
- Berichte von der Flucht
- Antidiskriminierungsberatung
- Asylrechtsberatung, insb. zu Dublin IV
- voraussichtlich Theater zu der Situation vieler Geflüchteter in Deutschland
- Protestschilder basteln für die Kundgebung am Dienstag
- evtl Stadtrundfahrt
-> Viele Workshops und Aktivitäten werden vermutlich noch spontan dazu kommen. Es lohnt sich mal vorbei zu schauen. Wir werden das Programm am Infostand aushängen.

Vom 18.-20. Juni finden am Alten Markt Refugee-Aktionstage statt. Am
Sonntag, dem 18., beginnt das Camp ab 15:30 mit Anmeldung und einem
lockeren Beisammensein, bevor es abends (um 18 oder 20 Uhr) ein erstes
Plenum gibt. Der Montag ist von 10-22 Uhr für Workshops und spontane
Aktivitäten reserviert und am Dienstag, dem Weltflüchtlingstag, soll es
tendenziell mittags eine Kundgebung oder Demo vor dem/zum Landtag geben,
deren Uhrzeit leider noch nicht fest steht.

Refugees sowie Supporter*innen sind zu sämtlichen Programmpunkten
herzlich eingeladen. Mehr Infos gibts auf Facebook:
https://m.facebook.com/Refugees-Action-Day-Potsdam-123896768182064/

Zurück zum Kalender