Fotolabor

Fotolabor


Jeden Montag und Dienstag
Uhrzeit: 18 bis 22 bzw. 19 bis 23 Uhr
Ort: Inwole
Kategorien: Beratung
Webseite

Aufgrund begrenzter Arbeitsplätze nur mit Voranmeldung.

In dem Fotolabor erhält jedes einzelne Bild wieder einen persönlichen Wert – fern von der digitalen Schnappschusswelt.
Wir bieten eine vollständig ausgerüstete Dunkelkammer und die vielfältigen Möglichkeiten, selbst Fotos zu entwickeln und zu gestalten. Sie können die offenen Werkstatt eigenständig oder unter kompetenter Anleitung nutzen.

Wir laden ein zum Experimentieren mit den Ursprüngen der Fotografie. Ob nun S/W Filme entwickelt, eigene Abzüge angefertigt oder mit Edeldruckverfahren experimentiert werden soll, die kleine Dunkelkammer (ca. 12 m²) im ersten Stock des Werkhauses bietet alle Maschinen, Materialien und Möglichkeiten sich kreativ auszuprobieren.

Egal ob Schwarzweiß oder Farbe, ob Großformatfotografie, Lomo oder Lochbildkameras, ob Cyanotypien, Kontakte oder Fotogrammen, ob mit und ohne Vorkenntnisse bietet die offene Werkstatt Raum um seine eigene Arbeiten und Projekte zu realisieren.

Ein Fachanleiter steht zur Betreuung und Hilfe zur Verfügung.
Das Labor eigenet sich für folgende Arbeiten:

* Schwarzweiß Filmentwicklung manuell in der Dose und auch automatisch mit der Entwicklungsmaschine ATL2
* Schwarzweiß Vergrößerungen an drei verschiedenen Geräten vom Negativ (KB - 4x5") in Größen bis 40x50cm (Baryt und PE Papiere)
* mit Vorkenntnissen ist auch Farbentwicklung möglich
Kurse:

* offene Werkstatt zum selbständigen Arbeiten
* Kurse für Anfänger_Innen und Fortgeschrittene
* Kurse für Schulklasse (Einführung in Analoge Fotografie, Lochbildkamera usw.)

Zurück zur Wochenübersicht